Liebe Weingartenerinnen und Weingartener,

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Weingarten (Baden). Hier finden Sie alle Informationen zu kommunalpolitischen Themen, mit denen wir uns in Weingarten beschäftigen und uns für Sie seitens Vorstand und Gemeinderat einsetzen. Die SPD in Weingarten (Baden) steht für eine Politik die zuhört und verbindet. Über alle Generationen hinweg wollen wir Ihr Ansprechpartner für die Themen sein, die Sie in Weingarten bewegen.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!

Es grüßt Sie herzlich

Uwe Presler, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Weingarten (Baden)

 

22.01.2018 in Topartikel Pressemitteilungen

Neujahrsempfang bei der SPD in Weingarten

 

Badische Neueste Nachrichten | Hardt | HARDT | 22.01.2018  

Weingarten. „In Bonn werden die Weichen in die Zukunft gestellt.“ Der Vorsitzende der Weingartener SPD, Uwe Presler, nutzte beim Neujahrsempfang die Aktualität der großen Politik für eine kurze Bilanz. Stichworte: Mindestlohn, Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare, vermehrte Bildung für bessere Chancen. Den Wählerschwund sah er in einem „Mangel an Visionen“. 

19.02.2018 in Bundespolitik von SPD Karlsruhe-Land

„70 Prozent SPD im Koalitionsvertrag“

 

Bretten: Erstmals veranstaltete die Brettener SPD ein politisches Heringsessen. Dazu war Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp, gleichzeitig Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag Karlsruhe, als Redner eingeladen.

11.01.2018 in Ankündigungen von Patrick Diebold

Werte schöpfen oder Arbeit schröpfen? - Debatte um die Idee der Wertschöpfungsabgabe -

 

Wertschöpfungsabgabe, Roboter- oder Maschinensteuer - hinter den unterschiedlichen Begriffen, verbirgt sich die gleiche Frage: Wie werden Sozialversicherungssysteme zukünftig finanziert, wenn immer mehr Roboter die Arbeitswelt prägen? Ist es gerecht, wenn nur der Produktionsfaktor Arbeit zur Finanzierung der Sozialversicherung herangezogen wird, nicht aber der Faktor Kapitaleinkommen? Sollten Betriebe, die Menschen in Lohn und Brot bringen, entlastet werden, indem die Arbeit weniger und der erarbeitete Wert mehr besteuert wird? Nicht nur angesichts der zunehmenden Automatisierung von Arbeitsprozessen werden diese Fragen immer dringlicher. Es geht auch um die grundsätzliche Frage, welchen Wert eine Gesellschaft Arbeit zumisst.

In Österreich ist die Debatte längst in der Realpolitik angekommen. Bereits in den 80er Jahren wurde eine Wertschöpfungsabgabe vom Sozialministerium gefordert. 2016 plädierte der damalige Kanzler Christian Kern für eine Einführung der Wertschöpfungsabgabe - es gibt Modellrechnungen und Pilotprojekte.

 

19:00 Begrüßung:

Anja Dargatz, Fritz-Erler-Forum

19:15 Vortrag:

Wertschöpfungsabgabe – Die Erfahrungen in Österreich

Gertrud Lunzer, Arbeiterkammer Wien – Steuerrecht –

19:45 Podiumsdiskussion mit

Patrick Diebold, Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

Marika Baur, Gründungs- und Vorstandsmitglied Social Entrepreneurship Baden-Württemberg

Gertrud Lunzer, Arbeiterkammer Wien – Steuerrecht –

 

Moderation: Sanaz Jalayer, Unternehmensberaterin

 

21:00 Ausklang bei einem kleinen Imbiss

 

Bitte anmelden unter: https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/221279/

09.01.2018 in Ankündigungen

Neujahrsempfang der SPD Weingarten (Baden)

 

„Arbeit 4.0 – Was sind die Herausforderungen am Arbeitsplatz von morgen?“

Zu Gast wird Wolfgang Rohrhuber, Ministerialrat am Bundesverfassungsgericht, sein.

20.12.2017 in Allgemein von SPD Karlsruhe-Land

SPD Karlsruhe-Land wünscht schöne Weihnachten

 

Die SPD Karlsruhe-Land wünscht Ihnen und Ihren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an der Sozialdemokratie und freuen uns auf einen spannenden Jahresstart 2018!

20.12.2017 in Bundespolitik von Jusos Karlsruhe-Land

Absage an Große Koalition: SPD-Basis in Karlsruhe-Land sagt Nein

 

Eine deutliche Absage an eine mögliche Fortsetzung der Großen Koalition erteilte eine große Mehrheit der Sozialdemokrat*innen auf der Mitgliederversammlung der SPD Karlsruhe-Land.

Bereits vor der Veranstaltung, welche am Donnerstag, den 14.12.17 in Bruchsal stattfand, protestierten die Jusos mit #NoGroKo-Schildern gegen ein schwarz-rotes Bündnis auf Bundesebene. Diesem Protest schlossen sich die 90 anwesenden Genoss*innen in der intensiven Debatte an. "Die SPD nimmt schon seit über 150 Jahren Verantwortung für Deutschland wahr. Diesmal heißt Verantwortung, in die Opposition zu gehen", so der Sprecher der Jusos, Dennis Eidner. Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für sozialdemokratische Frauen, Aisha Fahir ergänzte: "Unsere Verantwortung sehen wir unter anderem darin, die Oppositionsführerschaft nicht einer menschenfeindlichen Partei zu überlassen."

06.12.2017 in Allgemein

SPD Weingarten freut sich über die Einführung des Karlsruher Passes für Senioren ab 65

 

Großer Bahnhof im Weingartener Rathaus! Karlsruhes Sozialbürgermeister Martin Lenz und Bürgermeister Eric Bänziger haben jetzt die Vereinbarung über den von der SPD-Fraktion im Gemeinderat erfolgreich auf den Weg gebrachten Karlsruher Pass unterschrieben. 

10.10.2017 in Europa von SPD Karlsruhe-Land

Arbeitskreis Europa: Hans-Jürgen Gottwald verabschiedet sich

 
Peter Simon (MdEP) mit Hans-Jürgen Gottwald

Zum 15. und leider letzten Mal ist Hans-Jürgen Gottwald am 10.10.2017 mit einer von ihm organisierten Besuchergruppe aus Karlsruhe und Umgebung beim Europaabgeordneten Peter Simon im europäischen Parlament in Brüssel zu Gast gewesen.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden Martin Schulz Leni Breymaier

Wir bei Facebook

 

 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.03.2018, 10:00 Uhr - 11:45 Uhr ansprech-BAR

20.03.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung des Ortsvereins Weingarten
Sitzung des SPD Ortsvereins Weingarten zu dem alle Interessierten und Mitglieder eingeladen sind.

24.03.2018, 10:00 Uhr - 11:45 Uhr ansprech-BAR

Alle Termine

Counter

Besucher:566497
Heute:56
Online:1