Liebe Weingartenerinnen und Weingartener,

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Weingarten (Baden). Hier finden Sie alle Informationen zu kommunalpolitischen Themen, mit denen wir uns in Weingarten beschäftigen und uns für Sie seitens Vorstand und Gemeinderat einsetzen. Die SPD in Weingarten (Baden) steht für eine Politik die zuhört und verbindet. Über alle Generationen hinweg wollen wir Ihr Ansprechpartner für die Themen sein, die Sie in Weingarten bewegen.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!

Es grüßt Sie herzlich

Uwe Presler, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Weingarten (Baden)

 

25.04.2018 in Ortsverein

SPD Weingarten für Einführung einer Familienkarte im Freibad

 

Die SPD Weingarten (Baden) hat die Einführung einer Familienkarte für die bevorstehende Freibad Saison beantragt. Dazu hat die SPD Gemeinderatsfraktion einen entsprechenden Antrag im Rathaus abgegeben.

17.04.2018 in Ankündigungen von Jusos Karlsruhe-Land

Internationale Menschen kennen keine Grenzen

 

 

Derzeit werden so viele Grenzzäune und Grenzmauern gebaut wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. "Build that wall" ruft Trump, aber auch in Europa werden die Grenzzäune hochgezogen. Für uns Jusos steht fest: Europa darf nicht in Kleinstaaterei zurückfallen, denn wer Zäune zieht, hat schon verloren. Wir wollen die SPD erneuern. In unserer Veranstaltungsreihe "Solidarischer Wandel" diskutieren wir über unsere Zukunftsthemen und stellen kontroverse Positionen auf. Wir brauchen mehr #WandelMut

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung zum Thema Pflege u.a. mit Alexander Jorde wollen wir uns mit unserer weiteren Kernideologie "Internationalismus" befassen. Weniger nationaler Egoismus und mehr Internationalismus, wie lässt sich das in diesen Zeiten verwirklichen? Gemeinsam wollen wir in den kreativen Workshops vor allem kontroverse Positionen entwickeln und anschließend damit auf die Straße gehen.

21. April, 11 Uhr, AWO-Bruchsal (Prinz-Wilhelm-Straße 3)

Programm:

11:00 Uhr Workshops °Yourope - verent oder verneint? °Break the walls °Is Migration a Crime? °Fairtrade: Wie gerecht ist global?

12:30 Uhr Gemeinsames Essen

ab ca. 13:00 Uhr Flashmobs und Guerilla-Action in der Bruchsaler Innenstadt

15:00 Uhr Feedback-Arena

°Eintritt frei °Essen und Getränke auf Spendenbasis

09.04.2018 in Nachruf

Die SPD Weingarten (Baden) trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorstand Kurt Haas

 
Foto: SV Weingarten

Der Verstorbene war von 1964 bis 1981 erster Vorsitzender und prägte in dieser Zeit maßgeblich die Entwicklung der SPD in Weingarten.

31.03.2018 in Allgemein von SPD Karlsruhe-Land

Die SPD Karlsruhe Land wünscht schöne Osterfeiertage

 

Die SPD Karlsruhe-Land wünscht ihnen und ihren Familien schöne Osterfeiertage.

19.02.2018 in Bundespolitik von SPD Karlsruhe-Land

„70 Prozent SPD im Koalitionsvertrag“

 

Bretten: Erstmals veranstaltete die Brettener SPD ein politisches Heringsessen. Dazu war Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp, gleichzeitig Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag Karlsruhe, als Redner eingeladen.

22.01.2018 in Pressemitteilungen

Neujahrsempfang bei der SPD in Weingarten

 

Badische Neueste Nachrichten | Hardt | HARDT | 22.01.2018  

Weingarten. „In Bonn werden die Weichen in die Zukunft gestellt.“ Der Vorsitzende der Weingartener SPD, Uwe Presler, nutzte beim Neujahrsempfang die Aktualität der großen Politik für eine kurze Bilanz. Stichworte: Mindestlohn, Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare, vermehrte Bildung für bessere Chancen. Den Wählerschwund sah er in einem „Mangel an Visionen“. 

11.01.2018 in Ankündigungen von Patrick Diebold

Werte schöpfen oder Arbeit schröpfen? - Debatte um die Idee der Wertschöpfungsabgabe -

 

Wertschöpfungsabgabe, Roboter- oder Maschinensteuer - hinter den unterschiedlichen Begriffen, verbirgt sich die gleiche Frage: Wie werden Sozialversicherungssysteme zukünftig finanziert, wenn immer mehr Roboter die Arbeitswelt prägen? Ist es gerecht, wenn nur der Produktionsfaktor Arbeit zur Finanzierung der Sozialversicherung herangezogen wird, nicht aber der Faktor Kapitaleinkommen? Sollten Betriebe, die Menschen in Lohn und Brot bringen, entlastet werden, indem die Arbeit weniger und der erarbeitete Wert mehr besteuert wird? Nicht nur angesichts der zunehmenden Automatisierung von Arbeitsprozessen werden diese Fragen immer dringlicher. Es geht auch um die grundsätzliche Frage, welchen Wert eine Gesellschaft Arbeit zumisst.

In Österreich ist die Debatte längst in der Realpolitik angekommen. Bereits in den 80er Jahren wurde eine Wertschöpfungsabgabe vom Sozialministerium gefordert. 2016 plädierte der damalige Kanzler Christian Kern für eine Einführung der Wertschöpfungsabgabe - es gibt Modellrechnungen und Pilotprojekte.

 

19:00 Begrüßung:

Anja Dargatz, Fritz-Erler-Forum

19:15 Vortrag:

Wertschöpfungsabgabe – Die Erfahrungen in Österreich

Gertrud Lunzer, Arbeiterkammer Wien – Steuerrecht –

19:45 Podiumsdiskussion mit

Patrick Diebold, Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

Marika Baur, Gründungs- und Vorstandsmitglied Social Entrepreneurship Baden-Württemberg

Gertrud Lunzer, Arbeiterkammer Wien – Steuerrecht –

 

Moderation: Sanaz Jalayer, Unternehmensberaterin

 

21:00 Ausklang bei einem kleinen Imbiss

 

Bitte anmelden unter: https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/221279/

09.01.2018 in Ankündigungen

Neujahrsempfang der SPD Weingarten (Baden)

 

„Arbeit 4.0 – Was sind die Herausforderungen am Arbeitsplatz von morgen?“

Zu Gast wird Wolfgang Rohrhuber, Ministerialrat am Bundesverfassungsgericht, sein.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden Leni Breymaier

Wir bei Facebook

 

 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2018, 10:00 Uhr - 11:45 Uhr ansprech-BAR

19.06.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung des Ortsvereins Weingarten
Sitzung des SPD Ortsvereins Weingarten zu der alle Interessierten und Mitglieder eingeladen sind.

Alle Termine

Counter

Besucher:566497
Heute:4
Online:1